Bund lanciert «Swiss Climate Scores» für Finanzanlagen

Mit Lancierung der «Swiss Climate Scores» soll Transparenz betreffend der Klimaverträglichkeit von Anlageprodukten geschaffen und der Schweizer Finanzplatz gestärkt werden, so die Absicht des Bundesrates.

Die «Swiss Climate Scores» sollen zuverlässige Aussagen über die Klimaverträglichkeit von Finanzanlagen liefern. Mindestkriterien werden beispielsweise in Zusammenhang mit Treibhausgasemissionen, der Exposition gegenüber fossilen Brennstoffen, dem Bekenntnis zu Netto-Null oder dem globalen Erwärmungspotenzial definiert.

Hier geht’s zur Medienmitteilung

Weitere Informationen zu den «Swiss Climates Score»

Vorheriger Beitrag
Naturgefahren im Nachhaltigkeitskontext, Teil 3 – Starkregen
Nächster Beitrag
Interview mit Gunnar Gärtner MRICS
Menü